Mit Strategie durch die Midlife Crisis  

Zielorientiert neue Wege finden


Bild: Freude ab 40

ACHTUNG

Neuer Seminartermin

Leben für Fortgeschrittene

für 2016 in Vorbereitung



ERFOLG ist das was FOLGT und zwar auf unsere Handlungen, auf unsere Sichtweisen, auf unser Verhalten. Erfolgreiche Menschen leben ihren Erfolg. Sie fokussieren sich auf all das was ihnen Erfolg bringt. Für jeden bedeutet Erfolg etwas anderes. Im Beruf DIE Spitzenposition erreichen, von der man geträumt hat, die zum Ziel wurde, die in Vergangenheit viele Entscheidungen beeinflusst und bestimmt hat und faktisch ein Wegweiser über Jahre hindurch war. Für einen Schüler mag eine bestandene Prüfung ein Erfolg sein, für einen anderen Menschen wieder, wenn er ein paar Kilo abgenommen hat, wenn er  eine Krankheit erfolgreich bekämpft hat, vielleicht ein abgeschlossenes Studium, oder die Möglichkeit mehr Zeit mit den Kindern, der Frau, dem Mann, den Eltern zu verbringen. Was für den einen Erfolg ist, bedeutet für den anderen noch lange nicht, das er erfolgreich ist. Und ein vor Jahren erzielter Erfolg kann sich später als unwichtig oder gar als Misserfolg herausstellen. Es liegt an uns unser Leben erfolgreich zu gestalten. Damit wir das können, benötigen wir als Orientierungshilfe Ziele, also Wegweiser in unserem Leben. 

Welche Ziele, welche Lebensziele haben Sie?


Bild: Herzlich Willkommen

  

 

 

Mit den 3 SUPERSTRATEGIEN in die zweite Lebenshälfte


Die Midlife Crisis als Chance nutzen

Von der Alltagsroutine zum Abenteuer Leben


 
Bedeutung und Wesentlichkeit im Leben erfahren
 
Gefühle bestimmen unser Leben

 



Midlife Crisis bei Männern und Frauen

Für die Psyche ist die Zeit der Lebensmitte nicht besser oder schlechter als die davor oder danach. Aber sie ist anders. Es geht um Veränderung in andere Bereiche als jene die uns vertraut sind und weg von Zielen in diesen Bereichen, die wir ja meist schon erreicht haben, hin zu Zielen in unserem Innersten. Das brauchen wir auch um WESENTLICH zu sein. Die Midlife Crisis ist eine echte Chance zu einer qualitativen Lebensverbesserung.(...)

Die wenigsten von uns haben gelernt wie sie sich mit sich selbst auseinander setzen können; wie das geht einmal in sich hinein zu hören und dann mit diesen Erkenntnissen bewaffnet das Leben damit zu bereichern, neue Aspekte kennen zu lernen, neue Möglichkeiten und neue Ziele zu erfahren, die vielleicht überraschender Weise auf einer ganz anderen Ebene gelegen sind als jene denen Sie immer schon hinter her geeilt sind und von denen Sie schon die meisten erreicht, verwirklicht haben. Viele dieser Ziele lassen sich miteinander in Übereinstimmung bringen, manche aber prallen aufeinander und blockieren die weitere Entwicklung.

Es ist doch bemerkenswert, dass wir alle jahrelang auf unser Berufsleben geschult werden. Wir besuchen nicht nur die Volksschule, die Hauptschule, das Gymnasium, sondern dann weiter Berufsschulen, Hochschulen, Universitäten. Für den Anwaltsberuf ist es zum Beispiel erforderlich, dass nach dem absolvierten Hochschulabschluss noch zusätzlich einige Jahre als Konzipient „abgedient“ werden müssen, bevor man dann eine weitere Prüfung und zwar die Anwaltsprüfung machen darf und schließlich eine eigene Kanzlei eröffnen kann.

Demgegenüber trudeln wir zumeist in der Midlife Crisis völlig unvorbereitet in die 2. Hälfte unseres Lebens. 

 

Die Lebensmitte zeichnet sich dadurch aus, dass die, sagen wir, Anfangsziele, meistens abgeschlossen sind, entweder zur Gänze erreicht wurden, oder vielleicht noch der letzte große Durchbruch fehlt, die Familiengründung abgeschlossen ist, die Kindererziehung kein Thema mehr ist, die Karriere ist zumeist beendet und es stellt sich nur allzu oft die Frage ob sich noch die Fortbildung lohnt oder nicht. Andererseits werden Männer in diesem Alter in der midlife crisis beneidet. Sie haben alles erreicht viele ihrer Ziele erfüllt, haben Geld, meistens ein dickes Bankkonto ein schönes Auto und es scheint alles zu passen. Auch Frauen haben eine midlife crisis. Die midlife crisis der Frauen geht mit einem neuen "Selbstverständnis", mit einem neuen Selbstbild einher. Aber selbst bei dem Gefühl alles erreicht zu haben, es ist ja noch genügend Zeit da, was kommt jetzt? Die Ziele, die wachsen ja nicht so am Baum sondern wollen redlich erarbeitet werden.


In der 2. Lebenshälfte sind wir aber auch damit konfrontiert, dass alles begrenzt ist. Der Körper altert und wir sind nicht mehr im Stande die Leistungen zu erbringen, die uns in unserem jugendlichen Alter möglich waren. Wir werden mit Krankheiten, aber auch mit Todesfällen konfrontiert, die 1. Bekannten und Freunde sterben, der Tod meldet sich.

Rund um uns ändert sich alles und wir bleiben in unserem Leben, in unseren Gewohnheiten, machen täglich dasselbe und merken oft gar nicht was da passiert, dass wir unser Leben aus der Hand gegeben haben.

Manche von uns werden depressiv, andere wiederum werden sarkastisch. Einigen gelingt es aber auch die positiven Aspekte der Lebensphase mitzunehmen und sich weiter zu entwickeln. – Der Tod hilft uns Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Er hilft uns damit auch mehr Qualität in unsere Handlungen zu bringen.

Es kann aber auch gut sein, dass du einfach in deinem Innersten nicht bereit bist das alles anzunehmen, was du erreicht hast. Vielleicht kannst du das noch nicht nehmen, weil …................ (du dich vielleicht noch zu wenig dafür liebst?) da kann es viele Gründe geben, aber sie liegen in dir, in deinem Innersten versteckt und du brauchst sie nur hervor zu holen.

How much pleasure can I stand?
Da sitzt du dann in deinem Traumauto, in deinem Pool, in deinem Traumhaus wirst von allen beneidet und deine Mundwinkel hängen nach unten wie zwei alte Waschlappen. Du bist selbst todunglücklich. Und weißt nicht einmal richtig was da los ist. Das Gefühl der echten, der vollen Freude, so wie du sie als Kind gehabt hast, wenn du das lang ersehnte Eis bekommen hast, oder wenn du zu Weihnachten dein Packerl ausgepackt hast und das ersehnte Geschenk, die Autobahn oder Eisenbahn drin war, das sieht anders aus. Blöd gelaufen. Wie kann es denn zu so etwas kommen?

Diese Lebensphase bietet uns die Chance zu reflektieren und abzuchecken, was wir noch in unserem Leben erreichen wollen, wie wir bisher unterwegs waren. Gleichzeitig erkennen wir, dass wir NOCH die Chance haben allenfalls das Ruder herum zu reißen. Das innere Wissen, dass wir noch die Chance haben unser Leben zu ändern, ja sogar einen Neustart hin zu legen, aber jetzt wirklich die letzte Chance ist, das führt bei vielen zu Stress und sie rutschen in die Midlife Crisis.(...)

Frauen erleben den Beginn der midlife crisis wesentlich bewusster als dies bei der midlife crisis der Männer der Fall ist. Männer sind zumeist darüber überrascht, dass sie sich in der Krise der Lebensmitte befinden  

Bild: Frau Midlifecrisis

Die Altersphase um die Vierzig ist eine einzigartige Chance für Wandlung und Reifung.

In dieser Lebensphase können wir auch lernen loszulassen, viele Dinge nicht mehr tun zu müssen.

Sich selbst leicht, andere ernst nehmen. Verantwortung für Sich und Andere übernehmen. Erfahrungen nutzen. Gelassen bleiben. Offen sein für Neues. Lebendig bleiben und Perfektion vermeiden, neue Ideen zulassen, sich nicht einsperren lassen von Rollenmustern, andere, neue Wege gehen. Das können, ja vielleicht sogar müssen wir in der zweiten Lebenshälfte lernen, wenn wir in unseren Innenbereich der Seele vordringen wollen. Wenn wir lernen wollen wesentlich zu werden, wenn wir lernen wollen uns selbst zu mögen.


„Kühner als das Unbekannte zu erforschen kann es sein das Bekannte zu bezweifeln“

(Kaspar)


Bild: Bibliothek in den Himmel

Finde deinen Traum, dann ist der Weg leicht


Ich möchte euch eine kleine Geschichte erzählen: eine Rabbi, ein evangelischer Pastor und ein katholischer Pfarrer treffen sich und diskutieren wann das Leben beginnt. Der katholische Pfarrer vertritt den Standpunkt, dass das Leben mit der Befruchtung der Eizelle beginne, der evangelische Pastor erklärt, dass dies später und zwar ab dem 3. Monat der Schwangerschaft der Fall wäre. Schließlich erklärt der Rabbi: „das Leben beginnt, wenn die Kinder die Ausbildung abgeschlossen haben und aus dem Haus sind.“


Noch einmal so richtig durchstarten

Es gibt einfach Naturgesetze über die wir uns nicht hinweg setzen können. Der Samen den wir aussäen ist die Grundlage für das was wir ernten werden. Wenn wir nichts säen, können wir auch nichts ernten. Wenn wir nur Unkrautsamen aussäen, können wir keinen Weizen ernten. Wenn wir nur unser Leben abspulen, unsere Lebenszeit abspulen und nichts Neues machen, dann kann auch nichts Neues kommen. Keine neuen Erkenntnisse, keine neuen Aspekte, keine neuen Möglichkeiten, wir können dann aber unserem Leben auch keine neue Richtung geben …....

 

Die Erfahrungen, Kenntnisse und Weisheit unserer ersten Lebenshälfte sollten wir doch in die Zweite mitnehmen und nicht einfach über Bord werfen.

 

Unsere Stärken nutzen, unsere Erfahrung, die Fähigkeit zu kombinieren, auf komplizierte Sachverhalte überlegt und mit der notwendigen Übersicht reagieren und unserem Leben wieder Ziele geben, unsere Ziele setzen, denn wenn wir nicht unsere Ziele verfolgen, dann wird uns jemand anderer die Arbeit abnehmen und für uns Ziele in unserem Leben setzen

 

Mit Freude, Elan und Zuversicht noch einmal durchstarten in die zweite Hälfte unseres Lebens. Die Herausforderungen und Möglichkeiten erkennen und erfassen, Verantwortung übernehmen und gute Leitbilder abgeben auf die die Jungen stolz sein können und die es für sie erstrebenswert machen auch einmal so zu werden. Zu denen sie kommen können, wenn sie einmal Probleme haben. Wir sind es dann die ihnen helfen können. Wir haben einen riesigen Erfahrungsschatz den wir mit Anderen teilen können.



Wie erkennt man(n) oder Frau, ob er/sie sich in dieser Lebensphase befindet? Es gibt Zeichen und Signale. Meistens beginnt es mit einem völlig neuen Gefühl .... Weiter unten finde Sie einen Test für die midlife crisis. Nehmen Sie sich einfach ein paar Minuten Zeit und loten Sie einmal aus wie es um Sie bestellt ist.   



Der Midlife Crisis Test ......


Zum herunterladen bitte die Emailadresse eingeben


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.